studentcoaching | Link zur Startseite

1_Was ist coaching

Coaching fokussiert "learning from inside"  und schließt Gaps zwischen persönlicher Vision, persönlichen Potenzialen und dem Status quo...
mehr dazu

2_Wie wird gecoacht?

Mit interdisziplinären, kreativen und wirkungsvollen Methoden erhalten Studenten/innen Klarheit über ihre Potenziale, ihre persönlichen Ziele... 
mehr dazu

3_Wer coacht?

Studentcoaching arbeitet mit aus­ge­wäh­lten, hoch­ka­rä­ti­gen inter­nat­ionalen Coaches und Trainer/innen aus Wirt­schaft und Psychologie... 
mehr dazu

4_Ich will Coaching!

Neugierig geworden? Dann nimm Kontakt zu uns auf!
mehr dazu

Link zu stu4you-Angebot
Link zu stu4you-Angebot

Studenten/innen über StudentCOaching:

Ich fand den ersten Workshop wirklich sehr gelungen, auch die Aufteilung mit dem Persönlichkeitstest zu Beginn und dann der "Prozess" in dem wir unsere Ziele definieren mussten. Es war alles sehr dynamisch und interaktiv gemacht“

Ich muss sagen ich bin sehr zufrieden mit dem Coaching, weil wir einfach mehrere Facetten beleuchten die ein Hindernis darstellen, seien es hinderliche Gedanken, Probleme mit Kollegen, fehlende Lernmotivation, falsche Erwartungshaltung, selbstauferlegter Druck usw.“

Generell war ein Gruppengefühl und eine Offenheit innerhalb der Teilnehmer sofort gegeben. Es war sehr angenehm mit dieser Gruppe zu arbeiten“

Die Auswertung meines Persönlichkeitstests hat mich positiv beeinflusst und hat mir gezeigt wo meine Stärken und Schwächen sind. Ich bin zur Zeit am Arbeiten um meine Stärken auszubauen“

Ich fand es super, dass alles mit einer gewissen Lockerheit abgelaufen ist, da ich manchmal schon Probleme habe, vor anderen Leuten zu sprechen“

Bei jener Übung, bei der wir unsere Ziele an einem gewissen Ort platzieren sollten, wurde mir einerseits klar, dass es noch ein sehr mühsamer Weg ist, auf dem sogar noch eine „Stufe“ zu überwinden war, andererseits aber durchaus ein erreichbares Ziel. Dann, als wir uns neben unser Ziel setzen durften, spürte ich regelrecht eine Erleichterung durch mich durchfließen

Es ist total fein, einen Buddy zu haben, mit dem man in Kontakt bleibt und ihm seine wichtigsten Ziele anvertrauen kann“

Das Rad des Lebens ist eine tolle Bereicherung. Man sieht, in welchem Bereich seine Schwächen liegen und hat so die Motivation das Rad womöglich ganz auszufüllen, oder es zumindest nicht mehr „holprig“ fahren zu lassen“

Die Zeit ist einfach verflogen. Es wurden Themen angesprochen, die jeden interessierten“

„Das Coaching hat mir in vielen Bereichen geholfen. Ich habe mich selbst besser kennen gelernt und somit auch Seiten an mir entdeckt, welche mich zuvor von den meisten wichtigen Tätigkeiten abgehalten haben.
Diese Bereiche bewusst zu kontrollieren ist der Schlüssel zum Erfolg.

Ich war von den persönlichen Coachings sehr begeistert. In weiterer Folge hat mich das Coaching soweit motiviert, dass ich mich ohne Mühen an meine Aufgaben machen kann“

Der interessierte und wertschätzende Umgang in Verbindung mit dem Thema „Studium“ war sehr angenehm und erfrischend, da mir dies auf den Wiener Universitäten fehlt“

Ich habe gelernt meine Zeit effektiver zu nützen“

Ich versuche Probleme gleich zu lösen und schieb sie nicht vor mir her“

„Ich habe ganz besonders von den Coachinggesprächen profitiert. Oft war ich vorher gar nicht sicher, welche Themen  ich besprechen will. Nach ein paar Minuten hatte mein Coach dann meistens etwas gefunden, dass ich vorher nicht hätte benennen können.  Die Klärung dieser Dinge hat mich eindeutig weiter gebracht.

Ich habe gelernt meine Prioritäten anders zu setzen“

Nach dem Coaching habe ich mich damit befasst, was gerade relevant ist, Thema ist, was nächste Schritte sind und wo ich Unterstützung brauche“

 „Das Coaching hat mich unterstützt rechtzeitig anzufangen, immer wieder inne zu halten, mir einen Überblick zu verschaffen, wo ich gerade bin , wo ich hin will und wie ich da hin komme

Ich habe meine Gedanken geordnet und mir mein Ziel eingeprägt“

Es hat mir gezeigt, dass ich nicht alleine bin und Unterstützung bekomme wenn ich diese benötige“

Ich finde es auch gut, dass die Gruppe bunt durchgemischt ist und zB nicht nur aus Architektur Studenten besteht. Es ist interessant zu sehen welche Schwierigkeiten die Gruppenmitglieder der unterschiedlichen Studienrichtungen haben“

Ich fühle mich in der Gruppe sehr wohl. Es hat mir gezeigt, dass alle mit den gleichen Problemen zu kämpfen haben und ich nur an mich glauben muss, um meine Ziele zu verwirklichen“

Wir sind allesamt sehr unterschiedlich, aber man erkennt, dass alle - egal in welcher Phase des Studiums sie sind - mit den gleichen Problemen und Schwierigkeiten zu kämpfen haben.

Es ist ein gutes Gefühl auch einmal von anderen zu hören dass ihnen gewisse Dinge wie in der Früh aufzustehen, sich an Lernpläne zu halten, sich selbst zu strukturieren, schwer fallen“

Ich habe es sehr gut gefunden zu Beginn die bereits erreichten Ziele, die positiven, sowie negative Strategien aufzuschreiben und den anderen zu berichten. Somit konnte man sich selbst vor Augen führen was man schon geschafft hat und was man noch verbessern muss“

Ich habe bis jetzt alle meine Ziele umgesetzt und lerne nach und nach eine bessere Zeiteinteilung.

Ich versuche gelassener an Prüfungen heranzugehen, und versuche mich selbst nicht nach dem Erfolg oder Misserfolg einer Prüfung zu bewerten.

Ich versuche mir auch möglichst „echte“ Freizeit einzuteilen, denn zuvor konnte ich mich nicht wirklich entspannen und hab mich selbst sehr unter Druck gesetzt“

Das Coaching hat mich in sehr vielen Bereichen unterstützt, denn das Studium ist nur eine Komponente von vielen mit der man als Student/ junger Mensch zu kämpfen hat. Man muss einfach auf sehr vielen verschiedenen Ebenen lernen, es gibt viele Probleme die einfach noch so nebenbei auftreten und auch stark den Studienerfolg beeinflussen “

„Was ich hier gelernt habe, wirkt sich nicht nur auf mein Studium sondern mein ganzes Leben aus